Frau Sylvia Langer wird Geschäftsführerin der Kliniken Köln


Foto: privat

Die erfahrene Klinik-Managerin tritt ihre Position zum 01. November 2022 an Die Gesundheitsökonomin Sylvia Langer wird zum 01. November 2022 Geschäftsführerin der Kliniken Köln. Sie folgt auf Holger Baumann, der Ende September aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen ausscheidet.

Gemeinsam mit Prof. Dr. med. Axel Goßmann, seit Mai 2022 Geschäftsführer der städtischen Krankenhäuser, wird sie das Unternehmen leiten. „Es ist uns gelungen, mit Sylvia Langer eine anerkannte Expertin für Klinik-Management als Geschäftsführerin der Kliniken Köln zu gewinnen“, freut sich Dr. Ralf Unna, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Kliniken Köln. „Frau Langer bringt umfassendes Knowhow und Innovationskraft mit und fördert eine offene, wertschätzende Unternehmenskultur“, erläutert Ralf Unna. „Ein großes Plus für uns ist zudem ihre Erfahrung bei verschiedenen Klinikträgern. Sie verfügt über umfassende Kenntnisse im strategischen und operativen Management und hat beispielsweise das BG Klinikum Hamburg erfolgreich neu aufgestellt. Daneben war sie auch an zwei Unikliniken tätig und kennt sich im Bereich der Hochschulmedizin bestens aus.“ Sylvia Langer ist seit mehr als 20 Jahren im Gesundheitswesen tätig, seit 2014 auf Vorstandsund Geschäftsführerebene. Die gebürtige Thüringerin verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Gesundheitswesen und Krankenhausmanagement. Die Gesundheitsökonomin war zuvor Kaufmännische Direktorin am Universitätsklinikum Ulm, davor Vorsitzende der Geschäftsführung des BG Klinikum Hamburgs und verantwortete dort die operative und strategische Neuausrichtung des Hauses. Davor war sie viele Jahre an der Universitätsmedizin Greifswald tätig, zuletzt in der Funktion als Kaufmännisch


 

Fakten zu den Kliniken Köln: Die Kliniken der Stadt Köln gGmbH ist einer der größten Gesundheitsversorger des Rheinlands. Jährlich werden etwa 120.000 Patient*innen ambulant und 60.000 Patient*innen stationär versorgt. Das Klinikunternehmen verfügt über 1.400 Planbetten und beschäftigt ca. 4.700 Mitarbeitende an den drei Standorten Köln-Merheim, Köln-Holweide und Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße.


 

Monika Funken

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen