FORT FUN unter den TOP 25 Freizeitparks in Europa


Der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland bei Bestwig im Sauerland freut sich über gleich vier Auszeichnungen im Rahmen des großen Freizeitpark Checks vom OnlinePortal Travelcircus. Europaweit landete das Abenteuerland dabei sogar auf Platz 22 und ließ andere namhafte Parks dabei hinter sich. Auch im deutschen Vergleich landete das FORT FUN unter den TOP 10 und erhielt außerdem die Sonderauszeichnungen „TOP Instagram“ und „TOP Familienpark Europa 2022“. In Europa gibt es über 1.000 Freizeitparks. So manch einer Familie oder Freizeitparkbegeisterten mag die Qual der Wahl daher sehr schwerfallen. Das Online-Portal Travelcircus hat es sich daher mit seinem großen Freizeitpark Check zur Aufgabe gemacht, die Reiselustigen mit transparenten Kriterien bei der Auswahl zu unterstützen. Dazu nahm das Online-Portal 65 Freizeitparks in Europa genauer unter die Lupe.


Für das Ranking wurden dabei auf Basis der Kriterien Eintrittspreise, Öffnungszeiten, Bewertungen, Google-Suchvolumen, Instagram-Posts und Attraktionen fünf Faktoren ermittelt: Preis-Leistungs-Faktor, Bewertungsfaktor, Bekanntheitsfaktor, Spaßfaktor und Instagram-Faktor. Das FORT FUN Abenteuerland sicherte sich bei diesem Ranking den 22. Platz und gehört somit zu den TOP 25 Freizeitparks in Europa und ließ dabei andere namhafte Parks hinter sich. Für ein inner-deutsches Ranking untersuchte Travelcirus 44 deutsche Freizeitparks und auch hier konnte das FORT FUN mit einer Platzierung unter den Top 10 überzeugen. „Besonders freut uns, dass wir uns hier deutlich verbessern konnten, so hatten wir im letzten Jahr „nur“ den 19. Platz erreicht“, berichtet Geschäftsführer Andreas Sievering. Schaut man sich die Faktoren im Einzelnen an, fällt auf, dass die Social Media Aktivitäten des Freizeitparks im Sauerland besonders gut bewertet wurden. Damit auch kleinere Parks in diesem Bereich eine faire Chance im Vergleich haben, wurden die Anzahl der Posts ins Verhältnis der Followerzahlen bei Instagram und Facebook gesetzt.


Neben den Top Platzierungen in den beiden Gesamtrankings erhielt das FORT FUN für seine Social Media Aktivitäten zusätzlich noch die Auszeichnung „TOP INSTAGRAM 2022“. „Es macht uns sehr stolz, gerade auch im Bereich der Social Media positiv zu punkten“, freut sich Marketing Manager Dijamant Neziraj, „wir haben nur ein kleines Marketing-Team und betreuen seit einiger Zeit alle unsere Accounts selbst, da ist es schön zu sehen, dass das Engagement des Teams Früchte trägt.“ In dieser Saison startete das FORT FUN auch sehr erfolgreich auf dem Kanal Tik Tok und konnte bereits in dieser Woche den hunderttausendsten Like feiern.


„Für Tik Tok haben wir uns tatsächlich mit den „Content Explorers“ Verstärkung an Bord geholt, denn dies war für uns völliges Neuland und wir wollten den Kanal auf keinen Fall nur nebenher mitlaufen laufen“, erläutert Neziraj und ergänzt mit einem Augenzwinkern: „Wer keinen Videocontent von uns mehr verpassen will, der sollte mal auf unserem Tik Tok Account vorbeischauen.“ Doch nicht nur im Bereich der Sozialen Medien konnte das FORT FUN besonders gut punkten, sondern auch in punkto „Spaßfaktor“. Dieser Faktor zeigt auf, in welchen Parks es den höchsten durchschnittlichen Spaßfaktor für alle Altersgruppen gibt. Von 5 möglichen Punkten erzielte das FORT FUN hier 4,75. Zum Vergleich, das Disneyland Paris erzielte hier 4,84 Punkte. Dementsprechend kann sich das Team vom Abenteuerland auch noch über die Auszeichnung „TOP Familienpark Europa 2022“ freuen. „Dies ist für uns natürlich eine sehr bedeutsame Bewertung, denn schließlich haben wir uns die Familie als Zielgruppe ganz groß auf die Fahne geschrieben und es ist unser größter Wunsch, allen Familienmitgliedern eine tolle Zeit zusammen bei uns im Park zu bereiten“, freut sich Geschäftsführer Andreas Sievering.


 

FORT FUN Abenteuerland

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen