Fiba und Fans


beginnen beide mit *F* aber dieses F steht sicher nicht für Fantastisch

Die FIBA veranstaltet zur Zeit die Eurobasket und die Vorrunde findet u.a. in der Kölner Lanxess Arena statt

Leider führen die Massgaben, die die FIBA der Lanxess Arena vorgibt, auch zu schweren Fanfrust


Eröffnungstag Donnerstag


Man hatte wie an allen Tagen die Wahl zwischen einem Ticket für das Deutschland Spiel, die anderen beiden Spiel im Paket oder für ein Tagesticket für alle drei Spiele

Das Tagesticket durchaus im dreistelligen Bereich

Spiel zwei abgepfiffen und dann werden alle Besucher aufgefordert die Halle zu verlassen und sich, falls man ein Tagesticket hat, draußen wieder anzustellen

Man verlässt die Halle und findet draussen eine schätzungsweise kilometerlange Schlange quer über den Vorplatz mit bestimmt 10000 Menschen, die auf den Einlass warten

19.30 und hinten anstellen - Kein Extraeingang für die Personen mit Tagesticket - eine Einlassstelle für Alle

19.40 noch kein Meter vorangekommen, wohl wissend das 20.07 die Zeremonie für Dirk Nowitzki stattfinden wird

Ende vom Lied viel Geld gezahlt, Zeremonie verpasst


2. Spieltag Samstag



Deutschland hat das 1. Spiel, der Einlass klappt perfekt

Dann aber in einem der oberen Gänge das Problem ..in einem Rang sitzen die Ultras aus Bosnia and Herzegowina ... Männer laut schreiend, mit nacktem Oberkörper Fahnen schwenkend, zum Teil bereits sehr angetrunken

Und dazwischen sollen jetzt deutsche Fans Platz nehmen , u.a. auch Familien mit Kindern

Auf Proteste dieser Fans stehen die Sicherheitskräfte mutlos rum und dann werden die Leute in einen höheren billigeren Rang versetzt, Geld zurück gibt es natürlich keins

Die Sicht in diesem Rang ist extrem schlecht, zumal die Ultras unten drunter fleißig große Fahnen schwenken


Nach dem Deutschlandspiel same Procedure -- Alle raus Diesmal klappt der Einlass gut


3. Tag Sonntag



Deutschlandspiel mit zwei Verlängerungen

Dann wieder Alle raus

Die FIBA nimmt auf die Verzögerung durch die Verlängerung keine Rücksicht und startet das nächste Spiel pünktlich

Resultat - Spieler auf dem Spielfeld, Halle leer. Zuschauer noch vor der Türe


Wenn man bedenkt , dass Basketball in Deutschland nicht unbedingt die Sportart No 1 ist, man aber 250 000 Karten für die Euro Basket verkauft hat, ist das eigentlich gute Werbung für diese Sportart

Aber das meines Erachtens unüberlegte und praxisferne Reglement der FIBA macht auf einen Schlag alles zunichte.

Wer zahlt das nächste Mal solche Preise, wenn er weiß das er zu Hause vor dem Fernseher alles mitbekommt, ohne vor der Tür zu stehen



 

anna m. drack




16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen