• amaara® anna m.drack

Fernsehturm Colonius sendet Corona-Botschaft


Der Kölner Fernsehturm Colonius sendete am Adventswochenende eine Corona-Botschaft. In den Abendstunden am Samstag und Sonntag, 19. und 20. Dezember, leuchtet der Turm blau mit einem vorweihnachtlichen Sternenhimmel und der Nachricht

* Bleibt gesund*

Absender der Botschaft ist die Deutsche Funkturm GmbH, der der Colonius gehört. „Wir möchten den Kölnerinnen und Kölnern in der Vorweihnachtszeit ein Zeichen des Zusammenhalts senden. Der Colonius verbindet Köln nicht nur durch seine Kommunikationsdienste, sondern auch emotional“, so Bruno Jacobfeuerborn, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Funkturm GmbH. „Mit 266 Metern ist der Colonius das höchste Gebäude in Köln und von vielen Teilen der Stadt aus gut sichtbar. Durch unsere Botschaft möchten wir vor allem auch die Menschen erreichen, die in der aktuellen Situation zu Hause sind.“


© DFMG Deutsche Funkturm GmbH Mit 800 Mitarbeitern stellt die Deutsche Funkturm maßgeblich den Ausbau der Infrastrukturen für die deutschen Mobilfunkanbieter, Rundfunksender, Betreiber von Richtfunkstrecken sowie für die Funknetze von Behörden und weiteren Institutionen sicher. Das Unternehmen ist ein Teil der Deutschen Telekom Gruppe und betreibt ein Portfolio von mehr als 31.600 Funkstandorten, darunter der Colonius und fast alle Fernsehtürme in Deutschland.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen