Für jot befunge, widder jewählt ...

Die jährliche Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen der Alten Kölner Karnevalsgesellschaft „Schnüsse Tring“ 1901 e.V fand am Mittwoch, den 22.09.21 im Großen Saal des BiOs Inn der Pfarrei Sankt Rochus statt


- Präsident Achim Kaschny für 3 weitere Jahre einstimmig im Amt bestätigt

- Guido Klein als Vizepräsident neu im geschäftsführenden Vorstand

- Schatzmeister und Geschäftsführer einstimmig im Amt bestätigt


Sehr harmonisch verlief die diesjährige Jahreshauptversammlung der Alten Kölner KG „Schnüsse Tring“ 1901 e.V., obwohl wichtige Wahlen anstanden.


Präsident Achim Kaschny konnte berichten, dass sein geschäftsführender Vorstand trotz Corona die Gesellschaft eng beieinander halten konnte. So besuchten die Vorstandsmitglieder in der Adventszeit nahezu alle der 300 Mitglieder, übergaben das Sessionsheft, den Sessionsorden und jet Leckeres.


Während alle „echten“ Veranstaltungen ausfallen musste, machte die KG am Karnevalsfreitag einen Live-Stream mit Dreigestirn, mehreren Bands, Tanzgruppe usw. Und in den 2-stündigen Live-Stream schalteten sich sage und schreibe 1.600 Zuschauer ein – ein großer Erfolg, verglichen mit so manch anderem digitalen Format. Die Gesellschaft hat sogar in Corona-Zeiten einen Mitgliederzuwachs zu verzeichnen.


So kam es nicht von ungefähr, dass die anstehenden Vorstandswahlen ebenfalls ohne große Überraschungen über die Bühne gingen.


Der Präsident und 1. Vorsitzende Achim Kaschny ist bereits 13 Jahre in diesem Amt und konnte in dieser Zeit erstmals in der inzwischen 120-jährigen Geschichte sogar das Kölner Dreigestirn stellen.


Er wurde für drei weitere Jahre einstimmig wieder gewählt. Achim Kaschny ist trotz der langen Geschichte als 11-älteste Gesellschaft im Reigen des Festkomitee erst der 9. Präsident.


Nachdem der bisherige Vizepräsident Frank Joisten erklärt hat, dass er aus beruflichen Gründen karnevalistisch kürzertreten möchte, wurde Guido Klein, seit Jahren Senator in der Schnüsse Tring, zu seinem Nachfolger als Vizepräsident und 2. Vorsitzender gewählt.


Für seine Verdienste wurde Frank Joisten zum Ehrenmitglied ernannt. Wiedergewählt wurden ebenfalls einstimmig der Schatzmeister Alexander Jauk und der Geschäftsführer und Pressesprecher Markus Richert.

© Markus Richert

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen