Et jeiht los für jan un Griet


Auch das Reiter-Korps “Jan von Werth” von 1925 e.V ging am vergangenen Wochenende standesgemäss in die neue Session

Seit 1969 stellt das Korps die wohl zweit wichtigsten Repräsentanten des Kölner karneval - Jan und Griet

Die Figuren gehen zurück auf Johann von Werth, der es vom armen Knecht zum siegreichen General geschafft hat


Der Sage nach traf er bei seinem siegreichen Einzug in die Stadt die Magd Griet wieder, die ihn seinerzeit verschmäht hatte, weil er arm war

Jetzt war er General und sie immer noch Magd die ihre Äpfel auf dem Markt feil bot

Dieses Zusammentreffen endete in den Worten Griet, wer es getan hätte!“ - „Jan, wer es gewusst hätte!“



Das Jan und Griet Paar dieses Jahres durfte zum zweiten Mal antreten, da es im vergangenen Jahr durch Corona so viel nicht erleben durfte

Karl Heinz und Sabine Wührer durften nicht nur in NUR 20 kleinen Veranstaltungen ihre Rolle spielen, sondern waren auch selbst beide an Corona erkrankt

Dieses Jahr soll Alles anders werden...endlich große Säle, endlich das "Historische Spiel von Jan un Griet" an der Severinstorburg an Weiberfastnacht und so viel mehr

Es sei den Beiden wirklich von Herzen gegönnt


Außerdem wurde ein neues Tanzpaar vereidigt: Lisa Quotschalla (25) und Lars Reinhold (33),



71 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen