• amaara® anna m.drack

Erst München, jetzt Köln – 1. Kölner Oktoberfest findet erst 2021 wieder statt


Erstmals seit der Einführung 2005 wird das 1. Kölner Oktoberfest in diesem Jahr Corona bedingt ausfallen. Eigentlich sollte vom 19. September bis 03. Oktober an insgesamt sechs Abenden im traditionellen Zelt am Südstadion gefeiert werden, die Veranstalter, Martina Struth, Eric Bock, Peter Schmitz-Hellwing und Franz Josef Hermann haben sich aber nun in Absprache mit der Stadt Köln schweren Herzens zu einer Verschiebung auf 2021 entschieden.


„Es ist für uns alle eine sehr traurige Entscheidung, aber wir haben keine andere Wahl. Wir können nicht die politische Entscheidung Ende August abwarten, da die Logistik ja im Sommer beginnen müsste. Es tut uns für alle Fans unserer Veranstaltung extrem leid, aber die Gesundheit geht vor und wir wollten allen Beteiligten so früh wie möglich Planungssicherheit geben“, so das Veranstalterteam.

Tickets behalten Gültigkeit oder werden erstattet

Für alle Oktoberfest-Fans, die bereits Tickets erworben hatten, gibt es eine gute Nachricht: Die Karten behalten ihre Gültigkeit für die Veranstaltungen vom 18. September bis 02. Oktober 2021.

Falls Gäste den Ersatztermin nicht wahrnehmen möchten, bieten die Veranstalter zwei Möglichkeiten an:

  • Wer Künstler und Veranstalter unterstützen möchte, kann auf eine Erstattung verzichten.

  • Wer eine Erstattung des Kartenwertes wünscht, kann sich bis 31. August an die Vorverkaufsstelle wenden, wo die Tickets erworben wurde und erhält das Geld zurück.

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2018 von amaara®

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now