top of page

"Elvis meets Elvis"


amaara(R)arts ki generated

The King is back – und das gleich doppelt! Schon seit 2008 ist Elvis Presley Teil der Wachsfigurenfamilie im Madame Tussauds Berlin. Doch nach 15 Jahren wurde dem Doppelgänger des King of Rock 'n' Roll ein Umstyling verpasst. Getreu dem Motto „Viva Las Vegas“ wird Elvis Presley die Besucher ab sofort mit seinem ikonischen Look im weißen Jumpsuit begeistern. Enthüllt wurde der wächserne Elvis von einem weiteren Doppelgänger.

Die Wachsfigur von Elvis im Madame Tussauds Berlin zeigte die Musik-Legende bisher in seiner Uniform der US-Armee, die er im Jahr 1958 trug, als er seinen Wehrdienst in West-Deutschland ableistete. Nun jedoch wurde die Figur einer umfassenden Frischekur unterzogen, um seine Zeit als Entertainer in Las Vegas zu würdigen. Das klassische Showoutfit, das er während seines unvergesslichen Bühnenauftritts trug, wurde eigens für die Wachsfigur geschneidert. Jedes Detail des Outfits wurde akribisch nachgebildet, um die Authentizität zu wahren.


Elvis-Darsteller Grahame Patrick (l.) enthüllte im Madame Tussauds Berlin die umgestylte Wachsfigur. ©Madame Tussauds Berlin

Die Veränderungen gehen jedoch weit über das Outfit hinaus. Drei Künstler:innen haben an der Figur gearbeitet. Haar für Haar wurde eingestochen, um eine realistische Frisur zu schaffen. Gleichzeitig wurde das Wachs sorgfältig restauriert und coloriert, um Elvis Presleys natürliche Hautfarbe und Textur wiederherzustellen. Das Outfit wurde in präziser Handarbeit an die Figur angepasst und geschneidert.


amaara(R)arts ki generated

Kein geringer als Elvis Presley himself durfte die Figur heute im neuen Look enthüllen. Na gut, es war nicht ganz der echte „King“: Grahame Patrick von „Stars in Concert“ gleicht dem King nicht nur optisch, sondern auch stimmlich. Grahame ist bis Mitte September in Berlin und immer Donnerstag bis Sonntag in „ELVIS – Das Musical“ im Estrel Showtheater in Berlin-Neukölln zu sehen. Er durfte das Wachsebenbild des weltbekannten Sängers gestern feierlich enthüllen.

„Ich singe nicht nur Elvis‘ größte Hits, ich bin auch mit Herz und Seele ein riesiger Elvis-Fan. So nah wie heute kam ich ihm noch nie, mich hat diese Begegnung sehr berührt“, sagt Grahame Patrick. „Die Künstler:innen haben einen tollen Job bei der Wachsfigur gemacht.“

Die Neugestaltung der Elvis-Wachsfigur im Madame Tussauds Berlin ist vor allem auch ein Tribut an einen der einflussreichsten Musiker aller Zeiten. „Das neue Outfit ist einer der ikonischsten Looks der Musikgeschichte – Vegas machte Elvis zum King“, sagt Nadja Troublefield, General Managerin im Madame Tussauds Berlin.


Fakten zur Figur:


Gesamtgewicht: 45 kg

Herstellungsdauer: 6 Monate

Künstler*innen: 12

Arbeitsstunden: mehrere hundert pro Person

Haare und Augenbrauen: einzeln eingestochenes Echthaar

Augen: individueller 3D-Druck


 

Caroline Staude

Presse Madame Tussauds Berlin

Comments


bottom of page