top of page

Ein Winterflugplan für jeden Geschmack


in Programm für jeden Geschmack: Im Winterflugplan steuern am Köln Bonn Airport ab Sonntag 24 verschiedene Airlines insgesamt 76 Ziele in 32 Ländern an. Mit dabei sind neue Verbindungen nach Kairo, Abu Dhabi und Agadir und spannende weitere Destinationen, die wieder ins Programm aufgenommen werden. Zurück in Köln/Bonn ist auch British Airways. Die traditionsreiche Fluggesellschaft verbindet den Flughafen 12-mal pro Woche mit London-Heathrow.


 


„Ob Strandurlaub, Städtereise oder Businesstrip – in unserem Winterflugplan werden Fluggäste mit den unterschiedlichsten Wünschen fündig, weil wir ein sehr breitgefächertes Programm anbieten, das um fünf Ziele größer ist als im letzten Jahr“, sagt Thilo Schmid, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH. Im Vergleich zum vergangenen Winterflugplan fliegen zudem sechs Airlines mehr von und nach Köln/Bonn.


 



Eine zentrale neue Verbindung sind die Flüge mit British Airways zum Drehkreuz der Fluggesellschaft in London-Heathrow ab Montag. Die Airline fliegt montags, mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags zweimal am Tag, dienstags und samstags einmal. London ist nicht nur ein beliebtes Ziel für Städtereisen, sondern auch eine der wichtigsten Wirtschaftsmetropolen. In Heathrow gibt es zudem unkomplizierte Anschlussmöglichkeiten ins weltweite Streckennetz von British Airways und seinen Partnern.


 


Neu im Programm sind außerdem die Flüge in die ägyptische Hauptstadt Kairo, die von Nile Air angesteuert wird, und in das schillernde Emirat Abu Dhabi. Die Reisen in die Metropole in den Vereinigten Arabischen Emiraten werden vom Reiseveranstalter Etihad Holidays angeboten, die Flüge von Smartwings durchgeführt. Ryanair hat ebenfalls ein neues Ziel ins Portfolio aufgenommen und bietet erstmals Flüge von Köln/Bonn nach Agadir in Marokko an.


 



Viele Airlines bieten im Winterflugplan zudem Flüge zu einigen Zielen an, die zuvor nur in den Sommermonaten bedient wurden: Eurowings fliegt auch in den kommenden Monaten in die schottische Hauptstadt Edinburgh und nach Nador im Nordosten Marokkos. Ryanair steuert Faro an der Algarve in Portugal an. Pegasus Airlines verbindet Köln/Bonn auch weiterhin mit Izmir und Elazig (beides Türkei). Air Cairo fliegt jetzt auch im Winter nach Marsa Alam (Ägypten), Air Serbia nach Belgrad (Serbien) und Corendon Airlines nach Teneriffa (Spanien). Zahlreiche Fluggesellschaften haben zudem ihre Frequenzen auf verschiedenen Strecken erhöht, etwa in die Türkei. Ganzjährig beliebte Reiseziele wie Palma de Mallorca oder Antalya werden auch weiterhin teilweise mehrmals täglich angeflogen.


 


Es ist fast schon zur Tradition geworden, dass die Fluggesellschaft Jet2.com in der Vorweihnachtszeit für einige Wochen den Flughafen Köln/Bonn ansteuert. In diesem Jahr fliegt die britische Airline erneut nach Manchester und Newcastle sowie in diesem Winter neu auch nach Birmingham.


 


Der Winterflugplan gilt bis zur Zeitumstellung am 31. März 2024.


 

Köln Bonn Airport

bottom of page