top of page

EHF EURO 2024 - Start der nächsten Vorverkaufsphase


Ein weiterer wichtiger Termin für alle europäischen Handball-Fans: Am Mittwoch, den 13.09.2023, geht der Ticketverkauf für die Handball-Europameisterschaft 2024 in die nächste Runde:

An diesem Tag werden für alle Standorte der ersten EHF EURO auf deutschem Boden die Tickets angeboten, die derzeit noch für Fans der teilnehmenden Nationen freigehalten werden. Die Haupt- und Finalrunde des Turniers findet vom 18. bis zum 28.01.2024 in der Kölner LANXESS arena statt. Die EHF EURO 2024 der Männer in Deutschland, die vom 10. bis zum 28.01.2024 in den Städten Düsseldorf, Mannheim, München, Berlin und Köln stattfinden wird, erlebt einen noch nie dagewesenen Ansturm auf die Tickets. Sechs Monate vor dem Anpfiff sind bereits 200.000 Tickets, mehr als 45% des gesamten Angebots, verkauft oder reserviert worden. Mehrere Spieltage, wie der Eröffnungsspieltag in der Düsseldorfer MERKUR Spiel-Arena, die Berliner Spiele der Gruppe A, in die Deutschland gesetzt wurde, und das Finalwochenende in Köln, sind heiß begehrt. Die Europäische Handball-Föderation und der Deutsche Handballbund (DHB) geben bekannt, dass die nächste große Verkaufsphase über alle Spielorte hinweg am Mittwoch, den 13.09.2023, beginnt. An diesem Tag können mehrere Kontingente, die derzeit für die Fans der teilnehmenden Nationen gesperrt sind, freigegeben werden, falls sie nicht genutzt werden. Kleinere Kontingente können in der Zwischenzeit bereits freigegeben werden. Martin Hausleitner, EHF-Generalsekretär, sagte: "Es ist alles angerichtet, dass die EHF EURO 2024 der Männer in die Handball-Geschichtsbücher eingeht.


Die EHF freut sich, dass die Nachfrage nach Tickets so groß ist, und wir raten allen Fans, regelmäßig unsere OnlineTicket-Webseiten zu besuchen, um keine Neuerscheinungen zu verpassen. Gleichzeitig setzen wir gemeinsam mit dem Deutschen Handballbund alles daran, so viele Nachfragen wie möglich zu erfüllen, um niemanden zu enttäuschen." Mark Schober, Geschäftsführer des Deutschen Handballbundes, sagte: "Die frühe und hohe Ticketnachfrage, insbesondere für die Spieltage mit unserer Nationalmannschaft, ist überwältigend! Für die Vorrundenspiele mit deutscher Beteiligung gibt es, wenn überhaupt, nur noch sehr wenige Restkarten. Es kann sich noch lohnen, einen Blick auf die aktuellen Angebote auf heretoplay.com zu werfen, wobei ich um Verständnis bitten muss, dass für bestimmte Termine derzeit keine Karten mehr erhältlich sind

Die Gruppen in der Übersicht:

Gruppe A (Düsseldorf/Berlin): Frankreich, Deutschland, Nordmazedonien, Schweiz

Gruppe B (Mannheim): Spanien, Österreich, Kroatien, Rumänien

Gruppe C (München): Island, Ungarn, Serbien, Montenegro

Gruppe D (Berlin): Norwegen, Slowenien, Polen, Färöer

Gruppe E (Mannheim): Schweden, Niederlande, Bosnien-Herzegowina, Georgien

Gruppe F (München): Dänemark, Portugal, Tschechien, Griechenland

Die ersten beiden Mannschaften der Gruppen A, B und C qualifizieren sich für die Hauptrunde, die in der LANXESS arena in Köln ausgetragen wird. Die qualifizierten Mannschaften der Gruppen D, E und F spielen in der Barclays Arena in Hamburg. Das Finalwochenende vom 26. bis zum 28.01.2024 wird im Kölner Handballtempel ausgetragen.



 

Quelle: DHB - Lanxess Arena

Comments


bottom of page