top of page

Dubbelt jenieht, hält besser


hat sich wahrscheinlich Prinzengarde Präsident Dino Massi gedacht, als ihm plötzlich für den gleichen Tag zwei große Kölner Säle zum Feiern angeboten wurde

Und wat 1997 jeflupp hät, flupp och 2022

Also wurden beide Säle angemietet und die Prinzen-Garde Köln 1906 e.V feiert wie 1997 parallel in zwei Sälen mit zwei Sitzung Präsidenten, die sich in der Pause quasi auf dem Heumarkt den Staffelstab übergeben und den Saal wechseln

Am 21. Januar 2023, findet also gleichzeitig im Maritim Hotel am Heumarkt sowie im altehrwürdigen Gürzenich eine Kostümsitzung vor jeweils weit mehr als 1.000 Gästen statt.

"Der Hunger nach Karneval, der Hunger nach der Prinzen-Garde ist nach zwei Jahren CoronaAbstinenz riesengroß! Da haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht, um diesen Hunger zu stillen.“ so Präsident Dino Massi.



„Und der besondere Clou: wir können unseren Sitzungsleiter Marcus Gottschalk nicht in der Mitte durchschneiden, und dennoch wird er beide Sitzungen leiten“

Also macht man es wie 1997. Damals in der Session gab es bereits die erste Doppelsitzung, ebenfalls in den beiden größten Sälen der Stadt. Der damalige Präsident, Hans Becker, moderierte im Gürzenich, während Alexander von Chiari im Maritim durchs Programm führte. Zur Pause trafen sich die beiden am Alter Markt zur Staffelübergabe und

nach der Pause ging es umgekehrt weiter. „Genau so machen wir es diese Session, an derselben Stelle, zu derselben Zeit“ so Marcus Gottschalk.




„Und wie damals wird der zweite Sitzungsleiter Alexander von Chiari sein. „Damals war Hans Becker der Alte und ich der Junge, diesmal bin ich der Alte, deshalb bin ich schon ein bisschen aufgeregt.“

Niemand zweifelt am Erfolg dieser kühnen Idee, denn die beiden Sitzungsleiter sind alte Hasen, Marcus Gottschalk, Prinz Karneval 2012, hat seit 2014 durch jede Veranstaltung geführt, Alexander von Chiari hat auch einige Erfahrungen als Moderator, u.a. hat er in der Session 2000 die große RTL Fernseh-Sitzung geleitet.


„Das verlernt man nicht“ so Präsident Dino Massi, dessen Idee die die Neuauflage einer Doppelsitzung ist und der den Mut dazu aufgebracht hat, es ausgerechnet beim Comeback nach zwei Jahren Pause durchzuziehen. Ganz nebenbei: wer die Wahl hat, hat die Qual: Das Programm bei beiden Sitzungen ist qualitativ auf einem Niveau: Schlag auf Schlag nur die Mega-Stars des Karnevals, wie üblich bei der Prinzen-Garde

Einzig das Dreigestirn wir zwar in beiden Sälen aufziehen, allerdings in beiden Sälen Alexander von Chiari als Sitzungspräsident vorfinden



 

Dr Martin Küster Anna M Drack

45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page