top of page

Drei Halbmarathonläufer vertreten bei Straßenlauf-WM die deutschen Farben


Am 1. Oktober findet in der lettischen Hauptstadt Riga die erste Ausgabe der Straßenlauf-WM statt. Im Halbmarathon werden auch drei deutsche Läufer mit von der Partie sein.


Die Premiere der Weltmeisterschaften im Straßenlauf steigt mit deutscher Beteiligung. Drei DLV-Athleten werden am 1. Oktober in Riga (Lettland) den Halbmarathon bestreiten. Nominiert wurden Marathon-Europameister Richard Ringer (LC Rehlingen), der zugleich amtierender Deutscher Halbmarathon-Meister ist, der DM-Zweite über zehn Kilometer Davor Aaron Bienenfeld (SSC Hanau-Rodenbach) und der Dritte der Halbmarathon-DM Filmon Teklebrhan-Berhe (LAC Freiburg).



Bei der Straßenlauf-WM werden neben dem Halbmarathon auch Rennen über fünf Kilometer und eine Meile ausgetragen. Neben den Elite-Rennen stehen zudem Massenstarts auf dem Programm, die für Hobbyläuferinnen und -läufer geöffnet sind.


Das DLV-Team für die Straßenlauf-WM in Riga:


Halbmarathon: Davor Aaron Bienenfeld (SSC Hanau-Rodenbach), Richard Ringer (LC Rehlingen), Filmon Teklebrhan-Berhe (LAC Freiburg)



 

Deutscher Leichtathletik-Verband (DLV)

1 Ansicht0 Kommentare
bottom of page