Deutschlands wilder Osten


Es geht in diesem Buch nicht um das Gegenteil vom Wilden Westen in Amerika, sondern um eine atemberaubende Tier und Pflanzenwelt, die sich nach dem Ende der DDR dort zurückgebildet hat

Nach dem Mauerfall wurde große Naturgebiete unter Schutz gestellt und es traten Schutzgesetze in Kraft

In diesem Gebieten siedelten sich Kraniche, Wölfe, Seeadler und viele andere seltene Wildtiere wieder an, und bevölkerten von dort andere Landschaften in ganz Europa

Auch dass hier im Rheinland wieder Wolfe gesichtet wurden, ist sicher eine Folge davon

Der Autor/Fotograf Axel Gomille hat diese Veränderungen in der Population in seinem Buch * Deuschtlands wilder Oster* hervorragend dokumentiert



Das Buch zeigt nicht nur außergewöhnliche Fotos aus der freien Natur sondern es zeigt auchdie geschichtliche Entwicklung auf, die die Grundlage für die Schaffung dieser wunderbaren Naturgebiete waren

In seinen Aufnahmen erscheint sogar die Abbildung eines kleinen Rotkehlchens einen Haus von großer Freiheit


Der Blick des Wolfes, der direkt in die Kamera zu schauen scheint, macht klar, dass auch diese von vielen gefürchteten Tiere, ein Platz in unserer Welt verdient haben

Die Aufnahme der Landschaften macht Lust auf Urlaub, auf eine Fotosafari mitten in Deutschland

Das Buch macht deutlich, wie wunderschön Deutschland von der Vorpommerschen Boddenlandschaft über die Müritz und die Lausitz bis zum Harz ist

39,99 € inkl. MwSt

  • VERLAG: Frederking & Thaler

  • GENRE: keine Angabe / keine Angabe

  • SEITENZAHL: 192

  • ERSTERSCHEINUNG: 13.01.2022

  • ISBN: 9783954162802

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen