top of page

Deutschland summt! - Pflanzwettbewerb im Fernsehen


Schon zwei Mal hat es der Deutschland summt!-Pflanzwettbewerb 2023 der Stiftung für Mensch und Umwelt ins rbb-Fernsehen geschafft. Um bundesweit Menschen für insektenfreundliche Pflanzaktionen zu begeistern, erklärte Schirmfrau Sabine Platz die Bedeutung der Summer. Und mit welchen Pflanzen Teilnehmende bei den Insekten und der Jury gleichermaßen punkten. Jetzt mitmachen!


Wer den ersten Fernsehbeitrag verfolgte, konnte auch einen Blick in Annett von Grüners Insektenparadies werfen. Das hat die Berlinerin in ihrem Kleingarten angelegt. Und damit den dritten Platz beim Deutschland summt!-Pflanzwettbewerb 2022 belegt. Dabei hatte sie zu Beginn sogar Zweifel: „So richtig geglaubt dran, hab ich nicht. Ich denke, och machste mal mit, aber das war toll, das war ne große, große Freude“.


Neben Kleingärtnerinnen und Kleingärtnern sind ALLE, das heißt Kitas, Schulen, Firmen, Vereine etc. zur Teilnahme eingeladen. Das Besondere am Pflanzwettbewerb ist, dass nicht nur die neu entstandenen Gärten bewertet werden, sondern auch das Engagement selbst sowie die Verbreitung von Infos rund um das Thema. Das Motto: Auf dass der „Funke der Begeisterung“ auf möglichst viele Menschen überfliegt! Das ist wichtig, angesichts des dramatischen Insektenrückgangs. „Ich möchte nicht irgendwann mit nem kleinen Pinsel von Blüte zu Blüte gehen müssen, wie teilweise schon in China, um meine Apfelbäume zu befruchten“, bringt es Sabine Platz auf den Punkt.

Teilnehmen, so geht’s:

Interessierte laden ihren Beitrag bis zum 31. Juli 2023 online hoch

Gefragt sind eine Kurzbeschreibung der Aktion mit Vorher-Nachher-Fotos der neu gestalteten Fläche mit heimischen Blühpflanzen und Gartenstrukturen. Egal, ob diese 10 Quadratmeter oder 5.000 Quadratmeter groß ist – alle Interessierten finden eine passende Kategoriie



 

Hier geht es zu den Fernsehbeiträgen: Vom 21.04.2023: https://bit.ly/3psnSBS Vom 14.05.2023: www.rbb-online.de/gartenzeit/archiv/archiv.html


 

Ann-Kathrin Scheuerle, M. Sc. Wildlife Biology & Conservation

Stiftung für Mensch und Umwelt

コメント


bottom of page