top of page

Den Fußball mit seinen vielen Facetten stark machen


Wintec Autoglas hat zum 1. Juli 2023 das Engagement bei Viktoria Köln ausgeweitet und fördert als Hauptsponsor und Trikotsponsor das NLZ des FC Viktoria Köln sowie auch die Frauenfußballmannschaft des FC Viktoria Köln.

Selbstverständlich bleibt Wintec Autoglas auch weiterhin Ärmelsponsor der Herren-Profimannschaft in der 3. Liga. Das gesamte Geschäftskonzept von Wintec Autoglas ist auf partnerschaftliches Handeln gegründet. „Wir sind Partner unserer Versicherungskunden, wir stehen mit unserem Service für kundenorientierte Lösungen und wir haben nicht zuletzt das größte Werkstattnetz selbständiger Unternehmer unter dem Dach der Marke vereint“, erklärt Markus Buchcik, Geschäftsführungsmitglied der Wintec Autoglas Deutschland GmbH: „Unsere FranchisePartner arbeiten in ganz Deutschland mit über 300 Standorten, sind als selbständige Unternehmerinnen und Unternehmer fest in ihren Regionen verankert. Sie sind Arbeitgeber, Ausbilder, Förderer und Sponsoren auf lokaler und regionaler Ebene.“ „Unser Engagement für den Fußball ist dabei eine wichtige Säule in unserer Philosophie der unternehmerischen Verantwortung nachzukommen“, betont Markus Buchcik. „Der Sport bringt Menschen zusammen, vereint und verbindet. Was könnte es Schöneres geben, als sich einer solchen Sache zu verschreiben.“


Alle drei tragen das Wintec-Autoglas-Logo auf ihrem Trikot: U19-Akteur Kaan Karaduman (links), Frauen-Fußballerin Mandy Islacker (Mitte) und Profi Michael Schultz (rechts)

Dabei setze das Unternehmen „bewusst einen Schwerpunkt auf die Förderung von Jugendund Breitensport“, führt Markus Buchcik weiter aus. „Dieser Aspekt ist ein wichtiger Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Dabei sind uns nicht nur Projekte zur ökologischen Nachhaltigkeit wichtig, sondern gerade auch Projekte, die einen praktischen gesellschaftlichen Nutzen und Einfluss haben.

„Auch wir von der Viktoria freuen uns sehr, mit Wintec Autoglas einen starken Partner zu haben, der uns in mehreren Bereichen unterstützt“, zeigt sich auch Eric Bock, Geschäftsführer der FC Viktoria Köln 1904 Spielbetriebs GmbH, glücklich über die Zusammenarbeit. „Unsere neue Frauenmannschaft sowie das Nachwuchsleistungszentrum liegen uns besonders am Herzen. Wir freuen uns deshalb umso mehr, dass Wintec Autoglas unseren Weg tatkräftig begleitet. Die Unternehmensstrategie von Wintec Autoglas und die Ausrichtung unseres Vereins passen weiterhin hervorragend zusammen.“


 

Viktoria Köln

Besnik Abazaj

4 Ansichten0 Kommentare

留言


bottom of page