top of page

DBB-Herren vor dem ersten Testspiel




Am kommenden Samstag, 06. Juli 2024, 16.00 Uhr, geht es los: Der Basketball-Weltmeister präsentiert sich vor rund 18.000 Zuschauer:innen in der ausverkauften LANXESS Arena in Köln. Gegner ist kein Geringerer als Olympia-Gastgeber Frankreich mit dem neuen NBA-Superstar Victor Wembanyama. Gleich zum Auftakt ein absoluter Härtetest für das deutsche Team um die beiden Kapitäne Dennis Schröder und Johannes Voigtmann. DBB-Medienpartner MagentaSport überträgt die Partie live und kostenlos ab 15.30 Uhr.

Im Trainingslager in München wird intensiv trainiert, das Team ist mittlerweile komplett, nachdem es auch Nick Weiler-Babb nach einigen Flugproblemen geschafft hat. Neben den Trainingseinheiten (Basketball und Kraft) stehen wie immer während der Vorbereitung auch einige Pflichttermine auf dem Programm. Gestern fanden sich rund 70 Medienvertreter:innen (Zehn Kamerateams) zum Medientraining ein, beobachteten das Training und führten dann zahlreiche Interviews mit Bundestrainer Gordon Herbert und seinen Spielern. Am Nachmittag folgte der sogenannte Media Day im Teamhotel, wo an mehreren Stationen Foto- und Videoaufnahmen erstellt wurden.

Heute vormittag flog das Team zur Olympia-Einkleidung nach Düsseldorf, ehe in Köln das nächste Kurzquartier bezogen wird. Dort stand



kurz vor dem Fußball-Viertelfinale noch eine Trainingseinheit auf der Agenda, ehe den kickenden Kollegen die Daumen gedrückt werden.


„Erinnern uns gerne an die EuroBasket 2022“

Bundestrainer Gordon Herbert: „Wir hatten drei wirklich gute Trainingstage, einen weiteren heute. Das war ein guter Start in unsere Vorbereitung und wir freuen uns sehr auf das Spiel am Samstag in Köln. Es ist das erste Mal seit dem World Cup 2023, dass das Weltmeisterteam in Deutschland spielt. Es ist sehr aufregend, vor unseren Fans in dieser tollen Arena zu spielen. Wir erinnern uns gerne an die EuroBasket 2022, als dort eine großartige Atmosphäre herrschte. Die französische Manschaft ist einer der großen Favoriten bei den Olympischen Spielen, ein sehr interessantes Team.“



 

DBB

Comments


bottom of page