top of page

Das kleine Lichtertreiben


In den Abendstunden des 13. Januars 2024, von 17:30 – 21:30 Uhr, verzaubert der Bremer Karneval mit einem „Kleinen Lichtertreiben“ die Bremer Altstadt, das Schnoorviertel und die Unser Lieben Frauen Kirche. Illuminierte Masken-, Tanz- und Stelzen-Figuren bevölkern die historischen Plätze und wandeln durch Gassen im Herzen Bremens, begegnen dem Publikum mit Begeisterung und Neugierde und schaffen poetische Momente. Begleitet von sphärischen Klängen entsteht eine märchenhafte Welt zwischen Licht und Dunkelheit, in der die leuchtenden Phantasiefiguren die Zuschauenden in ihren Bann ziehen. Das Event wird zum dritten Mal in Kooperation mit der Veranstaltung “Lichter der City“ der CI (City Initiative Bremen) stattfinden. Auch diesmal werden sich die Darbietungen des Bremer Karnevals und die illuminierten Fassaden zu einem bewegenden Gesamtkunstwerk verbinden.


Foto Norbert A. Mueller

Motivation ; Nach den letzten drei turbulenten Jahren, in denen das Organisationsteam des Bremer Karneval drei bewegt neue Veranstaltungskonzepte entwickelt hat, steht nun eine kreative Umbauphase an, um unsere Kräfte, Ideen und Energien neu zu sammeln und zu ordnen. Nichtsdestotrotz möchten wir es uns nicht nehmen lassen auch im Jahr 2024 mit einer kleineren Aktion präsent zu bleiben und in der dunklen Jahreszeit für einen herzerwärmenden Lichtblick zu sorgen, denn der Bremer Karneval schafft es mit seiner großen, regionalen und überregionalen Beliebtheit und Reichweite in jedem Jahr erneut viele Menschen zu sich zu locken und Glücksmomente zu schenken. Wir schürfen nach dem Kern und der Inspiration und merken wie sehr das Feuer und die Liebe zum Bremer Karneval noch brennt. Bremen ist unsere Heimatstadt, weshalb wir hier wirken und etwas bewirken wollen.

Foto Norbert A. Mueller

Gelände Nachdem der Bremer Karneval 2023 im Ostertorviertel stattgefunden hat, möchten wir 2024 erneut die historische Altstadt bespielen. Die Lichtilluminationen der „Lichter der City“ befinden sich an verschiedenen, historischen Fassaden in der Bremer Altstadt und im Schnoorviertel. Die am 39. Bremer Karneval teilnehmenden Gruppen werden sich in den Bereichen zwischen den Projektionen und vor den illuminierten Gebäuden bewegen, sodass dazwischen eine Art Achse entsteht, die die Plätze miteinander verbindet. So werden die Zuschauenden auch in die abgelegeneren Winkel gelockt. Außerdem wird es zwischen 17:30 – 21:30 Uhr in abwechslungsreiches Programm in der Unser Lieben Frauen Kirche geben.



 

Bremer Karneval

bottom of page