"Caro ermittelt": ein Podcast von Caroline Labusch


Bild: rbb

rbbKultur präsentiert ab 25. Oktober den ersten Podcast, der True Crime mit Comedy verknüpft. "Caro ermittelt" startet mit zwei Fällen à drei und zwölf Folgen in der ARD Audiothek.

Am 7. November folgt eine Live-Show in der rbb Dachlounge, am 12. November die Präsentation auf Youtube sowie am 14. und 21. November die Hörspielfassung auf rbbKultur im Radio.

Caro ist – im Podcast und im wahren Leben – eine in Berlin-Mitte lebende Künstlerin und Autorin mit einer abgebrochenen Detektivausbildung. Mit einer Mischung aus dreister Naivität und witzigem Kalkül begibt sie sich auf die Spur ihrer jeweiligen Fälle und fördert dabei fantastische Erkenntnisse zutage. Nicht zuletzt gelingt es ihr, reale Kriminalfälle zu lösen. Die Interviews und Telefongespräche, die sie im Rahmen ihrer Ermittlungen führt – vom Leichenbestatter bis zur Grimaldi-Erbin –, sind voller Situationskomik und bringen die Realität zum Tanzen. Präsentiert wird der Podcast von Caroline Labusch.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

KURZweilig