Captain`s Dinner 22




archivbild

Der Präsident der StattGarde Colonia Ahoy heisst nicht Präsident sondern Kapitän

Und der Kapitän, der 18 Jahre das Ruder der StattGarde leitete, ist von Bord gegangen

Am vergangenen Samstag durfte der neue Kapitän Dieter Herrmann endgültig das Steuerrad übernehmen und sein erstes Captain´s Dinner feiern

Die Opening Gruppe rund um Georg Hartmann, die sich ausschließlich aus eigenen Vereinsmitgliedern zusammensetzt eröffnete als 13 fache *Conchita Wurst * den Abend mit einer musikalischen Darbietung die unter dem Thema European Song Contest stand

Stargast des Abends war Michael Holm, der mit seinen Hits „Mendocino“, „Barfuß im Regen“ und seinem Nummer-1-Hit „Tränen lügen nicht“ in den 1970er-Jahren große Erfolge feierte.

Aus seiner Feder stammt auch der Text zu Joy Flemmings „Ein Lied kann eine Brücke sein“.

De Frau Kühne, Planschemalöör und die Rhythmussportgruppe rundeten die erste Abteilung dieses Abends ab.


© Joachim Badura

Nach der Pause entert die StattGarde die Bühne und präsentiert mit dem neuen Medley der Bordkapelle, dem Sessionslied des Shanty-Chors und dem neuen Tanz des Tanzkorps ihr Bühnenprogramm der Session 2022/2023, für das sie in den letzten Wochen und Monaten unermüdlich geprobt und trainiert haben. Eine besondere Überraschung gibt es an diesem Abend für den neuen Kapitän und Präsidenten Dieter Hellermann.


Dieter wurde auf der Jahreshauptversammlung am 21. Mai 2022 mit einer deutlichen Zustimmung der Mitgliederschaft neu ins Amt gewählt und beerbt damit seinen Vorgänger André Schulze Isfort, der das Ruder nach 15 Jahren an die nächste Generation weitergibt. Von niemand geringerem als Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn, wird Dieter an diesem Abend „seine“ Präsidentenkette übergeben bekommen.

Im Anschluss heizt Marita Köllner, Ehrenmitglied der StattGarde seit 2015, mit ihren kölschen Tön dem Publikum ordentlich ein. Gefolgt von den Rheinmatrosen runden die Jungs von Cat Ballou dann den musikalischen Abend auf der Bühne ab. Und wer dann immer noch Puste hat, kann im Foyer auf der After-Show-Party mit DJ Henry das Tanzbein bis in die frühen Morgenstunden schwingen.



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen