Blumen für die Damen

hatten die Damen und Herren der KKG Blomekörfge 1867 e.V. wahrscheinlich nicht im Gepäck dafür aber * Kläävbotze "

Aber fangen wir ganz am Anfang an


Die GOT Elsaßtrasse bietet seit über 60 Jahren Kinder- und Jugendarbeit in der Kölner Südstadt an und ist eine der ältesten Einrichtungen Kölns

Zielgruppe sind Kinder und Jugendlichen im Alter vom 6 - 21 Jahren, ihnen Ansehen von Religion, Kultur, Sprache und sozialem Status

Betreut werden die Kids von derzeit drei hauptamtlich Mitarbeitenden, 12 freiberuflich Mitarbeitende, sowie mehrere Praktikant*innen und Ehrenamtliche.

2007 wurde der Förderverein GOT Elsaßstraße e. V. gegründet mit dem Ziel, die dort geleistete Arbeit ideell und finanziell zu unterstützen.



Nach einem Jahr Schließzeit – aufgrund einer umfangreichen Sanierung und Neugestaltung .wurde jetzt für den 11.06.2022 zu einer Eröffnungsfeier geladen.

Bei herrlichem Wetter kamen viele Gäste zum Mitfeiern

Es gab Führungen im Haus und Aktionen für Kinder, für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Die KKG Blomekörfge 1867 e.V. hat eine besondere Beziehung zur GOT. Gemeinsam mit den Fidelen Zunftbrüder und den Löstigen Paulanern veranstaltet sie jedes Jahr im November eine „Mess op Kölsch“.

Die Kollekte dieser Messe werden der GOT Elsaßstraße gespendet.



Die Klääbotze mit Tanja Anlauf, Markus Heuel, Hans Kürten und Dietmar Teuber. © Blomekörtge

Präsident Hans Kürten und Dietmar Teuber, ehemaliger langjähriger 1. Vorsitzender, hatten ein besonderes Geschenk dabei, die Kläävbotze – die Kultband aus dem Kölner Norden.

Die Männer um Hans Heiliger schafften es spielend die Luft zum Klingen zu bringen und die Anwesenden in Partystimmung zu versetzen

Über eine Stunde gaben sie ihr Bestes und rockten die Veranstaltung

Die Einrichtungsleitung des GOT, Tanja Anlauf und Markus Heuel waren überrascht und erfreut, ob dieses Geschenkes


 

Hans Peter Limburg, Anna M. Drack


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen