top of page

Auf diese Teams treffen die Baskets in der BCL


Die Telekom Baskets Bonn treffen in ihrer fünften Basketball Champions League-Saison als Titelverteidiger in der Gruppe F auf Hapoel Holon (Israel), Bursaspor (Türkei) und Rio Breogan (Spanien). Das ergab die Gruppenauslosung am Mittwochmittag im "Patrick Baumann Haus des Basketballs", dem Firmensitz der BCL in der Schweizer Gemeinde Mies. Es ist insgesamt die 23. Europapokal-Saison der Baskets in ihrer Klubgeschichte. "Wir treten in einer schwierigen und gleichzeitig ausgeglichenen Gruppe an, in der ich keinen klaren Favoriten sehe. Natürlich ist es im Moment aber schwierig, etwas mehr zu sagen, weil alle Teams sich jetzt noch entwickeln müssen", merkt Baskets-Headcoach Roel Moors zur Auslosung an.

Baskets-Fans dürfen sich auch in der kommenden Saison über spannende Spiele in der Basketball Champions League (BCL) freuen. Mit Hapoel Holon, Bursaspor und Rio Breogan als Gegner sind stimmungsvolle Spiele in der BCL garantiert. Auf Holon trafen die Baskets bereits in der Saison 2018/2019 in der Champions League und in der Saison 2012/2013 in der EuroChallenge. Die Bilanz zwischen beiden Teams ist dabei mit 2:2 ausgeglichen. Gegen Bursaspor und Rio Breogan werden die Baskets erstmals in ihrer Klubgeschichte spielen


 

Bon Basket GMBH

4 Ansichten0 Kommentare

Commentaires


bottom of page