• amaara® anna m.drack

Am Tanzbrunnen geht es weiter mit Musik

Weitere Open-Air-Konzerte am Tanzbrunnen Köln im Sommer 2020 „Corona-konform“

Nach einem erfolgreichem Open-Air-Start mit Tommy Engel sowie dem Konzert von Cat Ballou am 2. Juli und den zwei Kasalla-Konzerten am Wochenende (3. und 4. Juli) dürfen bald weitere Künstler am Tanzbrunnen begrüßt werden

Am Sonntag, den 19. Juli stehen die fünf Jungs von Miljö mit ihrer „Tanzbrunnenpremiere“ auf der Open-Air-Bühne. Neu im Programm ist am Freitag, den 31. Juli Thees Uhlmann mit „Songs & Stories“.

Im August werden erwartet:

- am Montag, den 17.08. Thorsten Sträter,

- am Mittwoch, den 19.08. Dieter Nuhr,

- am Freitag, den 21.08. Helge Schneider & „The Deadly Bros.“ Project, sowie

- Samstag und Sonntag, am 22. und 23.08. „Cumedy“ mit Ines Anioli.-


Das für Freitag, den 28. August geplante Hochsommer-Konzert mit Köbes Underground wird ebenfalls den neuen Richtlinien entsprechend durchgeführt und muß also nicht verlegt werden.

„Wir freuen uns mit diesen Open-Air-Konzerten endlich ein Stück Normalität und Kultur an den Tanzbrunnen zurückholen zu können“, so Bernhard Conin, Geschäftsführer KölnKongress GmbH. „An weiteren Formaten mit vielen Künstlern arbeiten wir natürlich mit Hochdruck!“

Generelle Informationen zu „Corona-konformen“ Open-Air-Konzerten am Tanzbrunnen:

In enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Stadt Köln hat Köln Kongress aufgrund der Corona-Krise ein umfangreiches Sicherheits-, Hygiene- und Infektionsschutz-Konzept für das Open-Air-Gelände am Tanzbrunnen erarbeitet.

Alle Open-Air-Events im Sommer 2020 werden bestuhlt (1500 Sitzplätze) stattfinden. Die Sitzreihen haben den obligatorischen 1,50 Meter Abstand voneinander.

Die Buchung der Karten und Sitzplätze sind derzeit ausschließlich online über KölnTicket möglich; die notwendige Erfassung der Kontaktdaten über das Ticketingsystem ermöglicht auch am Tanzbrunnen eine eventuelle Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten.

Einlass-Situation und Besucherführung werden entzerrt. Der Zugang zu den Plätzen kann ausschließlich mit Mund- und Nasenbedeckung erfolgen, die am Sitzplatz abgenommen werden darf.

Die Tanzbrunnen-Gastronomie wird – selbstverständlich den aktuellen Desinfektions- und Hygiene-Bestimmungen entsprechend – wie gewohnt Snacks und Getränke anbieten können.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2018 von amaara®

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now