• amaara® anna m.drack

Alles Nils oder was...?


Im Kölner Zoo wurde vor kurzem ein kleiner Nilpferdbulle geboren, und die lokale Presse

forderte ihre Leser auf, Namensvorschläge einzureichen

Eine Jury ( weiß Gott wer darin saß) suchte aus all den Vorschlägen Namen wie Pitter, Tünnes, Köbes, Willi und Nils aus

Wieder hatten die Leser die Wahl und entschieden sich für Nils


Nils ( Niels ) ist skandinavisch und die Kurzform für Nikolaus

Nun lebt der Nikolaus ja bekanntlich am Nordpol, Flusspferde dagegen

im mittleren und südlichen Afrika … also nicht gerade nebenan.

Flusspferde können eine Geschwindigkeit von bis zu 50 km pro Stunde erreichen, was sie im Gegensatz zum Nikolaus von Rentieren ( 60 - 80 km pro Stunde) relativ unabhängig macht

Ein Flusspferd, dass mit Geschenken durch den Kamin kommt?

Allein schon die Vorstellung löst allgemein Lacher aus.

Also gibt es absolut keine Ähnlichkeit zwischen Klein-Nils im Zoo und dem Nikolaus am Pol

Jetzt könnte man noch die Erklärung herbeizaubern, dass ein Flusspferd am Nil lebe, schließlich sein es ein Nilpferd.

Dort leben aber keine Flusspferde mehr, sie wurde ausgerottet.

Und dann könnte man auch sagen, die gab es bis vor 120 000 Jahren sogar am Rhein, und hätte man es * Rheiner * nennen müssen, weil der Kleine ja jetzt auch wieder am Rhein lebt und ihm der Rhein näher ist als der Nil(s)


Foto: Idee: Gudrun Weiden, Umsetzung amaara®

103 Ansichten0 Kommentare

© 2018 von amaara®

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now