Aller guten Dinge sind 3


Deshalb lädt die Brückenschlag-Gemeinde Flittard/Stammhein nun zum drittenmal zu einem Konzert des Kölner Sängers Jens "de Rotznas`" Büttemeyer


Learning by doing war der Grundstock als Jens mit 8 Jahren anfing Gitarre zu spielen und sich alles mit Hilfe von Lehrbüchern selber bei brachte

In verschiedenen Bands gespielt und dann was Anständiges gelernt... Elektriker

Während der Ausbildung fing er an selber Texte zu schreiben, am liebsten in Kölsch

Februar 2016 hat er sein Soloprojekt „Rotznas" begonnen.


Am 28.10.22 ab 2o Uhr gibt er nun wieder ein Konzert in der Immanuel-Kirche, Bonhoeffer Str. 8,


© Karin Hierlscher

Die evangelische Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard/Stammheim gehört zum Evangelischen Kirchenverband Köln und Region Die Kirche wurde 2012 erbaut verfügt über eine hervorragende Akustik. In der Kirche befindet sich eine Orgel des Freiburger Orgelbauers Späth


De Rotznas spielt an diesem Abend nur eigene Lieder, bekannte und unveröffentlichte neue Songs,

Unterstützt wird er Nikolas Geschwill am Cajon und es darf auch mit dem einen oder anderen Gast gerechnet werden

Das Konzert wird nicht nur in * Kölsch* gesunden , es wird auch flüssiges Kölsch geben

Es wird der *Hoot röm jonn*, daher ist der Eintritt frei und jeder gibt das in den Hut , was ihm der Abend wert ist

Für 200 Personen ist Platz

also

Wer zo etz kütt, dä sitz am beste!

28. Oktober um 20 Uhr

Immanuel-Kirche

Bonhoeffer Str. 8

50061 Köln (Stammheim)

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen