top of page

Agrippinas Töchter unterstützen Kölner Krebspatientinnen:




Am Montag (29.01.) übergaben Agrippinas Töchter Herzenssache e.V. eine Spende in Höhe von 7.500 EUR an den LebensWert e. V. Köln.

 

Die Vertreterinnen von Agrippinas Töchter wurden von Hildegard Labouvie (Geschäftsführerin) und Uwe Schwarzkamp (Beauftragter für Fundraising und Spenden) in ihren Räumlichkeiten in der Kölner Uni empfangen und sie nahmen den Scheck freudig entgegen. Ein Teil der Spende soll in einen Anfang 2024 startenden Make-up Kurs fließen, der speziell für an Krebs erkrankte Frauen initiiert wurde.

 



Agrippinas Töchter

Seit 2018 sind die Kölner (Damen) Karnevalsgesellschaften Colombina Colonia, Schmuckstückchen, Kölsche Madämcher und die 1. Damengarde Coeln als ‘Agrippinas Töchter’ vereint und unterstützen in verschiedenen Projekten und Angeboten an Krebs erkrankte Frauen.

 

Bei ihrer ersten „Mädcher für Mädcher“ Karnevalssitzung im Januar 2020 setzten ‘Agrippinas Töchter’ bereits gemeinsam mit dem Elferrat aus Präsidentenkollegen ein Zeichen für ihr Engagement und spendeten einen Teil des Erlöses aus dem Verkauf des Gründungsordens an Agrippinas Töchter Herzenssache e.V. Natürlich erhielten auch Labouvie und Schönkamp diesen einmaligen Orden der Gesellschaft.

 

LebensWert e.V. ist ein gemeinnütziger Förderverein für Psychoonkologie in der Krebsbehandlung und Träger der Krebsberatungsstelle Köln. Er hat sich zum Ziel gesetzt Kölner Krebspatienten mit einem breiten Angebot an Beratung zu unterstützen und eine einfühlsame Begleitung zu geben. Verschiedene Projekte gehen auf die verschiedenen Bedürfnisse der Patienten ein.

 

Das gemeinsame Treffen war sicherlich der Auftakt zu einer längerfristigen Zusammenarbeit.



 

Agrippinas Töchter Presseteam

Comments


bottom of page