50 JAHRE HÖHNER“ – Die Jubiläumsausstellung

Ausstellung des Kölnischen Stadtmuseums im Maritim Hotel



Die Ur-Höhner als „Ne Höhnerhoff“ (© Höhner-Archiv)

Die Höhner werden fünfzig. Das Kölnische Stadtmuseum feiert die Kölner Band daher mit einer großen Sonderausstellung im Maritim Hotel Köln, vom 31. August 2022 bis 12. Februar 2023.

1972 sorgte die Band unter dem Namen „Ne Höhnerhoff“ erstmals für Stimmung auf den Bühnen und in den Sitzungssälen – damals noch als federwerfendes Quartett im Hühneroutfit. Heute sind sie deutschlandweit bekannt und spätestens seit „Viva Colonia“ internationale Botschafter kölschen Lebensgefühls. Ihre Reisen führten sie weit über Köln hinaus: bis China, Brasilien, Kuba und die USA. Als erste europäische Band spielten sie sogar auf der chinesischen Mauer. Die Höhner beweisen dabei immer wieder aufs Neue, dass sie musikalisch echte Allroundtalente sind: beispielsweise mit ihrer legendären „KomZert“-Reihe im Kölner Millowitsch-Theater, in der Zirkusmanege der „Höhner Rockin‘ Roncalli Show“ oder mit ihren „Höhner Classic“-Abenden in der Philharmonie.


Henning Krautmachers hölzerner „Zwilling“ aus der „Höhner Rockin’ Roncalli Show“ (© Rheinisches Bildarchiv Köln, Anja Wegner)

Bewundernswert ist aber auch das große gesellschaftliche Engagement der Höhner. Der tatkräftige Einsatz für die „AG Arsch Huh“, das „LObby-REstaurant“ des Kölner Arbeitslosenzentrums und viele weitere soziale Projekte gehören zu den Herzensangelegenheiten der Höhner.

„Diese Band gehört zu Köln wie der Karneval, das Kölsch und der Dom. Mit dieser Ausstellung würdigen wir die vielen schönen Momente, die die Höhner den Menschen unserer Stadt geschenkt haben“, betont Silvia Rückert, die stellvertretende Leiterin des Kölnischen Stadtmuseums.

Die Jubiläumsausstellung im Maritim Hotel Köln nimmt die Besucher*innen mit auf eine außergewöhnliche Zeitreise – mit einzigartigen Exponaten aus dem Privatbesitz der Bandmitglieder und deren persönlichen Erinnerungen.

„Ohrwürmer sind beim Rundgang garantiert“, verspricht Kuratorin Johanna Cremer. „Denn: 50 JAHRE HÖHNER heißt nicht nur 50 Jahre voller spannender Geschichten und Anekdoten, sondern auch 50 Jahre Lieder zum Mitsingen, Schunkeln, Tanzen, Lachen und Glücklichsein“. Sie fügt hinzu: „Die enge Zusammenarbeit mit der Band war wirklich wunderbar und hat diese abwechslungsreiche Zeitreise sowie die vielen überraschenden Einblicke möglich gemacht.“


Henning Krautmachers hölzerner „Zwilling“ aus der „Höhner Rockin’ Roncalli Show“ (© Rheinisches Bildarchiv Köln, Anja Wegner)

Auch beim Begleitprogramm mischen die Höhner kräftig mit, beispielsweise bei den Führungen oder dem Familien-Chorworkshop „Sing mit den Höhnern!“, an dem alle Bandmitglieder teilnehmen. Alle Veranstaltungen sind kostenlos. „Für uns ist es eine große Freude und Ehre, dass das Band-Jubiläum mit einer eigenen Ausstellung bedacht wird“, sagt Frontmann Henning Krautmacher. „Wir freuen uns darüber und darauf, ähnlich wie wir uns auf unser Gastspiel in Wacken, einem der weltweit größten Heavy-Metal-Festivals, gefreut haben. Wir wünschen der Ausstellung viele, viele Besucher*innen!“

Die Ausstellung im Maritim Hotel Köln (Heumarkt 20) ist dienstags bis freitags von 12 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung wird unterstützt vom Maritim Hotel Köln, den Freunden des Kölnischen Stadtmuseums, der Kölner Kulturstiftung der Kreissparkasse Köln, den Freunden und Förderern des Kölnischen Brauchtums, dem WDR 3 – und natürlich: den Höhnern.

Ein ganz besonderes Special für alle Höhner-Fans: Anlässlich der Jubiläumsschau haben die Höhner im Maritim Hotel Köln das „HÖHNER-Soundstudio“ eingerichtet. Hier kann jeder unter fachlicher Anleitung und mit professionellen Mitteln sein Höhner-Lieblingslied aufnehmen. Informationen zu Preisen und Öffnungszeiten sind unter

www.hoehner.com abrufbar.

 

Kölnisches Stadtmuseum

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen