200 Jahre Kölner Karneval – 200 Würfe für den guten Zweck


Während der Kölner Karneval in diesem Jahr sein 200 Jubiläum feiern kann, sind die Lyskircher so um die 100 Jahre aktiv, denn in den 1920er Jahren trafen sich Freunde aus der Gemeinde St. Maria in Lyskirchen und dem Veedel zum Stammtisch im "Hüsge" Wolter am Filzengraben, dem heutigen „Hotel Lyskirchen“.

Jean Küster, früheres Tanzmariechen der Altstädter, hatte die Idee einen festen Stammtisch zu gründen und so wurde 1930 der Stammtisch Lyskircher Junge zur Pflege Kölner Mund- und Eigenart ins Leben gerufen

Mittlerweile sind die Lyskricher ordentliches Mitglied im "Festkomitee des Kölner Karnevals von 1823 e.V." und veranstalten viel v innerhalb und außerhalb des Kölner Karnevals

Zum 200 Geburtstag des Festkomitee Kölner karneval wollte man sich etwas Besonderes zur Traditionsveranstaltung „Lyskircher Pfarrkirmes“ einfallen lassen und kam auf die Idee

* Dosenwerfen für den guten Zweck*


Unter dem Motto „200 Würfe für den guten Zweck" treten Teams von Karnevalsgesellschaften, Sportvereinen, Stammtischen, Kegelclubs etc. an. Der Erlös kommt der Nachwuchsarbeit zugute. Die Sieger werden mit einem Wanderpokal und kölschen Getränken geehrt. Sicherlich wird das ein großer Spaß für Groß und Klein. Das Dosenwerfen beginnt am Sonntag, den 04.09.22, um 13 Uhr. Interessierte Teams können sich unter rolf.pieper@lyskircher-junge.de anmelden. Ein Rahmenprogramm mit Angeboten an Speisen und Getränken rundet die Veranstaltung ab. Der Eintritt ist frei - alle Jecken aus nah und fern sind eingeladen, die Teams zu stellen und zu unterstützen – ein erlebnisreicher Tag wartet auf die „Karnevals-Fami



 

KG Lyskircher Junge e.V. Anna M. Drack

Rolf B. Pieper


43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen