top of page

övver die Bretz geluurt....

Helau und Tschä-hoi! Fasching in Stuttgart

Am 6. Januar, dem Dreikönigstag in Baden-Württemberg beginnt in Baden Würtenberg das närrische Treiben.mit dem Abstauben der Masken

Anders als in den Karnevalshochburgen Köln, Düsseldorf und Mainz feiert man in Stuttgart schwäbisch-alemannische Fasnacht mit ihren eigenen Traditionen.

Die eigentliche Fasnacht beginnt dann mit dem „Schmotzige Dunnschtig“, dem Donnerstag vor Aschermittwoch.

Traditionell findet jeweils am Faschingsdienstag in der Stuttgarter Innenstadt der große Festumzug statt, an dem mehr als 2.000 Jecken teilnehmen


Während in den Rheinmetropolen bei den Karnevalsumzügen häufig politische Themen als Motto herangezogen werden, ist der Karneval in Stuttgart wesentlich unpolitischer und ohne versteckte Kritik

Ausserdem findet in Stuttgart am gleichen Tag um 14:30 Uhr ein Extra Umzug für Kinder statt an dem rund 500 Kinder teinehmen, die in mehrer Gruppen unterteilt sind und um die so genannte „Hölzerne Mondmaske“ kämpfen.

Die wichtigsten Repräsentanten des Stuttgarter Faschings sind das Prinzenpaar

Seit 1901 stellt die Karnevalsgesellschaft Möbelwagen den Stuttgarter Stadtprinzen.. 1949 wurde die erste Prinzessin gekürt und es wurde daraus das Stuttgarter Stadtprinzenpaar.

Am 06.01.2022 wird das Geheimnis gelüftet!

Die Karnevalsgesellschaft Möbelwagen inthronisiert das Stuttgarter Stadtprinzenpaar der Kampagne 2021/22, vorher wird die Indentität nicht bekannt gegeben

Natürlich finden auch in Stuttgard während der ganzen Session Sitzungen und Karnevalsbälle statt

9 Ansichten0 Kommentare

コメント


bottom of page