top of page

Öffentlichkeitsfahndung nach Raubüberfall in Köln-Deutz



Nach einem Raubüberfall auf einen 68 Jahre alten Mann am 12. Januar (Freitag) fahndet die Polizei mit Lichtbildern nach einem Tatverdächtigen.

Der abgebildete Mann steht im Verdacht, den 68-Jährigen gegen 21.30 Uhr auf dem Gotenring in Höhe der Hausnummer 48 mit einem unbekannten Gegenstand gegen den Kopf geschlagen, ihn ausgeraubt und mit der Debitkarte am Geldautomaten einer Bankfiliale auf derselben Straße wenig später Bargeld abgehoben zu haben. Der Mann erlitt leichte Verletzungen.

Laut Zeugen soll der Gesuchte eine blau-graue Softshelljacke mit orangefarbenen Applikationen an den Reißverschlüssen getragen haben.

Die Bilder sind unter folgendem Link abrufbar:

Hinweise zu dem abgebildeten Tatverdächtigen nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (

Comments


bottom of page